02 Orthomolekulare Medizin

Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sind für unseren Organismus essenzielle Vitalstoffe.

Diese Stoffe kann unser Körper nicht bzw. nicht immer in ausreichender Menge selbst herstellen d.h. sie müssen regelmäßig von Aussen (z.B. Nahrung) zugeführt werden. Durch Lebens- und Ernährungsgewohnheiten unserer Zeit werden diese lebenswichtigen Nährstoffe nicht immer in ausreichender Menge zugeführt.
Auch der Gesundheitszustand und das Alter eines Menschen, sowie Umwelteinflüsse sind Gründe mangelnder Mikronährstoffzufuhr. Ein chronischer Mangel dieser Mikronährstoffe führt zu chronischen Erkrankungen. Studien zeigen, dass schon eine leichte Unterversorgung dieser Vitalstoffe die Leistungsfähigkeit erheblich(!) einschränkt und Alterungsprozesse fördert. Vitamine und Mineralien schützen den Körper in Form von Antioxidantien. Weiters werden diese Stoffe als Bausteine gebraucht (z.B. Blutbildung) und sie stabilisieren unsere Nerven. Sämtliche Stoffwechselprozesse wären ohne Mikronährstoffe undenkbar
– allein das Vit C ist ein aktiver Teilnehmer an über 10.000 Stoffwechselprozessen.